Verhaltenskodex



Kinder-Leitbild

 

TEAM

  • Nur gemeinsam können wir Erfolg und Spaß haben.
  • Einer für alle, alle für einen.
  • Keiner wird geärgert.

 

TRAINING

  • Ich gebe mein Bestes.
  • Ich tue auch neue Dinge.
  • Ich befolge die Anweisungen der Trainer und Betreuer.
  • Ich schimpfe und diskutiere nicht.
  • Ich versuche, an jedem Training teilzunehmen.
  • Ich bin pünktlich zum Trainingsbeginn umgezogen auf dem Platz.
  • Wir bauen Spiel- und andere Trainingsgeräte gemeinsam auf und ab.
  • Mit Trainingsmaterialien (Trikots, Bälle, Hütchen etc.) gehe ich rücksichtsvoll um.
  • Umkleideräume, Duschräume etc. hinterlasse ich ordentlich.

.

SPIEL

  • Ich gebe mein Bestes für die Mannschaft, egal wann und wo ich aufgestellt werde.
  • Ich kritisiere keine Mannschaftskameraden.
  • Ich helfe meinen Mannschaftskameraden.
  • Teilnahme ist Pflicht.
  • Absagen ist Pflicht.
  • Pünktlichkeit ist Pflicht.
  • Ich höre auf den Trainer.
  • Der Erfolg der Mannschaft ist wichtiger als mein Erfolg.
  • Ich respektiere die Gegner.
  • Ich kritisiere keine Schiedsrichterentscheidungen

 

Eltern-Leitbild

 

Die verlinkte Liste "Tipps für Eltern!" ist natürlich überzogen, jedoch bei aller Komik sehr pointiert. Die Eltern und Großeltern des USC Paloma werden darum gebeten, ...

  • ihre Jungs beim Kinder-Leitbild aktiv zu unterstützen (Team, Respekt, Pünktlichkeit etc.),
  • ihrerseits Trainer-Entscheidungen zu respektieren,
  • in die Trainingsarbeit oder die Spiele nicht lautstark einzugreifen,
  • keine Kritik am Schiedsrichter zu üben und
  • ihrem Kind bitte niemals Druck von zu Hause aus zu geben.

 

Der DFB schreibt hierzu:

  • Sage Deinem Kind, dass Du es rundum klasse findest, ohne wenn und aber.
  • Wenn Du häufig aggressiv oder zornig wirst, solltest Du innehalten und Dich fragen, was da gerade passiert. Kritisiere in einem solchen Moment auf gar keinen Fall Dein Kind.
  • Verbanne Sätze aus Deinem Sprachgebrauch, in denen das Wort „nicht“ vorkommt. Formuliere positiv.
  • Wechsle die Perspektive. Stell Dir vor, Du selbst stündest auf dem Platz. Wie würdest Du Dich fühlen?

 Ganz wichtig: Die 2004er des USC Paloma haben klasse Eltern und Großeltern. Bitte unterstützt die Kinder weiterhin so toll!!



Trainer-Leitbild

 

Trainer & Betreuer bemühen sich, in ihrer Freizeit...

  • jeden Spieler zu fördern und zu fordern,
  • zu motivieren und Spaß am Fußball zu vermitteln,
  • immer ein offenes Ohr für die Spieler zu haben,
  • immer ein offenes Ohr für die Eltern zu haben und
  • ihre sportlichen Erfahrungen engagiert weiterzugeben, gleichzeitig aber auch selber neue Erfahrungen zu sammeln und diese im Sinne der Kinder umzusetzen.