USC Paloma : FC ST. Pauli    ( 2:2 )   5:2

 

Wieder einmal verschläft Paloma die erste Halbzeit. Aber diesmal sehr positiv, sie haben sich von dem Namen nicht beeindrucken lassen und somit gingen wir nach kürzester Zeit in Führung.

Zur Halbzeit stand es 2:2, obwohl St.Pauli 2 mal durchgekommen war.

 

Nach der Halbzeit haben dann die Palomaten aufgedreht und kurzfristig das Spiel entschieden. Kurzzeitig versuchte St. Pauli über links das Spiel zu steuern, doch blieben sie bereits am Mittelfeld oder an der Abwehr hängen.

 

Das Resultat war in der Höhe verdient und hätte auch höher ausfallen können.

Der Leichtsinn der Palomaten fehlte und präzise Pässe vor dem Tor waren mangelware.

 

Ein grandioser Sieg, wenn man bedenkt, dass St.Pauli uns in der Halle geschlagen hat.

 

Ziel dieses Spiels war es, den Respekt vor dem namenhaften Gegner zu

verlieren und alle Spieler am Spiel teilhaben lassen, was uns sicherlich sehr gut gelungen ist.

 

Tja jetzt warten wir mal ab, wann die Revanche stattfindet....

Wir Palomaten sind alle ganz heiss auf ein Wiedersehen...